23. März 2017

Neues von mobiLEOS Physio 03/2017

Release 1.6.2 - Das ändert sich in der mobiLEOS Physio-App zum Frühlingsanfang!  

Neues von mobiLEOS Physio 03/2017

Release 1.6.2 - Das ändert sich in der mobiLEOS Physio-App zum Frühlingsanfang!  
09. März 2017

Aktueller Gehalts­vergleich: Ein FLOP für Physio­therapeuten!

Der Gehaltsreport 2017 ermittelt die durchschnittlichen Gehälter von Fach- und Führungskräften. Im Bereich „Pflege und Therapie“ liegen Physiotherapeuten auf dem vorletzten Platz.

Aktueller Gehalts­vergleich: Ein FLOP für Physio­therapeuten!

Der Gehaltsreport 2017 ermittelt die durchschnittlichen Gehälter von Fach- und Führungskräften. Im Bereich „Pflege und Therapie“ liegen Physiotherapeuten auf dem vorletzten Platz.
17. Februar 2017

SEO - Für mehr Sichtbarkeit im Web!

Wie werde ich als Praxis im Internet gefunden? Welche Kriterien bestimmen die Rangfolge der Suchergebnisse? Unser Interviewpartner Klaus Poerschke erklärt uns, wie die Suchmaschinenoptimierung funktioniert. 

SEO - Für mehr Sichtbarkeit im Web!

Wie werde ich als Praxis im Internet gefunden? Welche Kriterien bestimmen die Rangfolge der Suchergebnisse? Unser Interviewpartner Klaus Poerschke erklärt uns, wie die Suchmaschinenoptimierung funktioniert. 
13. Februar 2017

Trauriges Ergebnis für Praxisinhaber

Zu viel Arbeit, zu wenig Gewinn! Das sind die Ergebnisse der aktuellen Wirtschaftlichkeitsumfrage des IFK.

Trauriges Ergebnis für Praxisinhaber

Zu viel Arbeit, zu wenig Gewinn! Das sind die Ergebnisse der aktuellen Wirtschaftlichkeitsumfrage des IFK.
03. Februar 2017

Erfolgreich selbstständig! - Teil 6

Tagtäglich berät der Diplom-Betriebswirt Gerd Pidt Physiotherapeuten rund um das Thema „Selbstständigkeit“. Einige Eindrücke aus seinem Alltag hat er humorvoll in seinem Beratungstagebuch festgehalten. Welche Vor- und Nachteile die Übernahme hat und worauf es beim Bankgespräch ankommt, erfährst Du hier.

Erfolgreich selbstständig! - Teil 6

Tagtäglich berät der Diplom-Betriebswirt Gerd Pidt Physiotherapeuten rund um das Thema „Selbstständigkeit“. Einige Eindrücke aus seinem Alltag hat er humorvoll in seinem Beratungstagebuch festgehalten. Welche Vor- und Nachteile die Übernahme hat und worauf es beim Bankgespräch ankommt, erfährst Du hier.
27. Januar 2017

Faktencheck: Gezielt weiterbilden!

10 wichtige Fragen zum Bildungsurlaub und beruflichen Fortbildungen in der Physiotherapie. 

Faktencheck: Gezielt weiterbilden!

10 wichtige Fragen zum Bildungsurlaub und beruflichen Fortbildungen in der Physiotherapie. 
06. Januar 2017

Ärger mit der PKV? Das kannst Du tun!

Private Krankenversicherungen schauen bei der Rechnung oft genauer hin: Nicht immer werden die kompletten Kosten übernommen. Erfahre hier, wie Du Dich gegen Ärger schützen kannst! 

Ärger mit der PKV? Das kannst Du tun!

Private Krankenversicherungen schauen bei der Rechnung oft genauer hin: Nicht immer werden die kompletten Kosten übernommen. Erfahre hier, wie Du Dich gegen Ärger schützen kannst! 
31. Dezember 2016

Neues von mobiLEOS Physio 12/2016

Pünktlich zum bevorstehenden Jahreswechsel haben wir eine neue mobiLEOS-Version (Release 1.6.0) in den Appstore hochgeladen.

Neues von mobiLEOS Physio 12/2016

Pünktlich zum bevorstehenden Jahreswechsel haben wir eine neue mobiLEOS-Version (Release 1.6.0) in den Appstore hochgeladen.
23. Dezember 2016

Warum wird eigentlich so häufig operiert?

Jeder dritte Bandscheibenpatient in Deutschland wird zu schnell operiert. Das ergab eine Studie des „Hamburg Center for Health Economy“. Dahinter stecken nicht immer nur finanzielle Berechnungen der Krankenhäuser.

Warum wird eigentlich so häufig operiert?

Jeder dritte Bandscheibenpatient in Deutschland wird zu schnell operiert. Das ergab eine Studie des „Hamburg Center for Health Economy“. Dahinter stecken nicht immer nur finanzielle Berechnungen der Krankenhäuser.
07. Dezember 2016

Aktuelles Pflichtwissen auf 130 Seiten

Kurz, kompakt und schnell griffbereit: Das Buch "Aktuelles Pflichtwissen für Therapeuten" bespricht wichtige, rechtliche Fragen aus dem Therapeutenalltag. 

Aktuelles Pflichtwissen auf 130 Seiten

Kurz, kompakt und schnell griffbereit: Das Buch "Aktuelles Pflichtwissen für Therapeuten" bespricht wichtige, rechtliche Fragen aus dem Therapeutenalltag. 
02. Dezember 2016

Neue Verordnungs­vordrucke für die Heilmittel­versorgung

Ab dem ersten Januar 2017 ändert sich der Verordnungsvordruck (Muster 13, 14 und 18) im Heilmittelbereich. Für spezielle Erkrankungen ist ein zweiter ICD-10-Code vorgesehen. 

Neue Verordnungs­vordrucke für die Heilmittel­versorgung

Ab dem ersten Januar 2017 ändert sich der Verordnungsvordruck (Muster 13, 14 und 18) im Heilmittelbereich. Für spezielle Erkrankungen ist ein zweiter ICD-10-Code vorgesehen. 
18. November 2016

Erfolgreich selbstständig! - Teil 5

Tagtäglich berät der Diplom-Betriebswirt Gerd Pidt Physiotherapeuten rund um das Thema „Selbstständigkeit“. Einige Eindrücke aus seinem Alltag hat er humorvoll in seinem Beratungstagebuch festgehalten. Übernehmen statt Gründen? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich der Experte aktuell. 

Erfolgreich selbstständig! - Teil 5

Tagtäglich berät der Diplom-Betriebswirt Gerd Pidt Physiotherapeuten rund um das Thema „Selbstständigkeit“. Einige Eindrücke aus seinem Alltag hat er humorvoll in seinem Beratungstagebuch festgehalten. Übernehmen statt Gründen? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich der Experte aktuell. 
13. November 2016

Grüne für Blanko­verordnung!

„Nicht ausreichend“ seien die Regelungen zur Stärkung des Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetzes (HHVG) – so heißt es in einem Antrag der Partei "BÜNDNIS 90/ Die Grünen" an die Bundesregierung. Die Grünen drängen auf eine Überführung der Blankoverordnung in die Regelversorgung.

Grüne für Blanko­verordnung!

„Nicht ausreichend“ seien die Regelungen zur Stärkung des Heil- und Hilfsmittelversorgungsgesetzes (HHVG) – so heißt es in einem Antrag der Partei "BÜNDNIS 90/ Die Grünen" an die Bundesregierung. Die Grünen drängen auf eine Überführung der Blankoverordnung in die Regelversorgung.
06. November 2016

Arbeiten in der Schwanger­schaft?

Das Mutterschutzgesetz sichert berufstätigen Frauen in der Schwangerschaft besondere Rechte. Zum Beispiel steht die Schwangere unter einem besonderen Kündigungsschutz. Aber was verändert sich noch konkret?

Arbeiten in der Schwanger­schaft?

Das Mutterschutzgesetz sichert berufstätigen Frauen in der Schwangerschaft besondere Rechte. Zum Beispiel steht die Schwangere unter einem besonderen Kündigungsschutz. Aber was verändert sich noch konkret?
28. Oktober 2016

"Bei den Heilmitteln könnten die Kosten noch mehr aus dem Ruder laufen"

... so die Worte des Vorstandsvorsitzenden Dr. Christoph Straub vor dem Hintergrund des aktuellen BARMER GEK Heil- und Hilfsmittelreports 2016. Gemeint sind damit Ausgaben, die auch durch die Blankoverordnung entstehen können.

"Bei den Heilmitteln könnten die Kosten noch mehr aus dem Ruder laufen"

... so die Worte des Vorstandsvorsitzenden Dr. Christoph Straub vor dem Hintergrund des aktuellen BARMER GEK Heil- und Hilfsmittelreports 2016. Gemeint sind damit Ausgaben, die auch durch die Blankoverordnung entstehen können.