Freitag, 16 Juni 2017 10:57

Rücklagen der Kranken­kassen steigen auf Rekordwert an!

von
Lesezeit: ca. 1 Minute
Artikel bewerten
(3 Stimmen)
Rücklagen der Kranken­kassen steigen auf Rekordwert an! pogonici / shutterstock

Von Januar bis März 2017 sollen die gesetzlichen Krankenkassen 200 Millionen Euro mehr erwirtschaftet haben als noch vor einem Jahr – so ein Medienbericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ)

Der FAZ zufolge verzeichnen die gesetzlichen Krankenkassen im ersten Quartal des Jahres einen Überschuss von 620 Millionen Euro. Das sind etwa 200 Millionen Euro mehr als noch im Vorjahr!

Allerdings gibt es deutliche Unterschiede in der Finanzentwicklung der einzelnen Kassen.
Während die Ersatzkassen, darunter die Barmer, Techniker Krankenkasse (TK) und DAK-Gesundheit, Einbußen hinnehmen mussten, steigen die Finanzreserven der Allgemeinen Ortskrankenkassen (AOK) von 72 auf 361 Millionen Euro. Zum Vergleich: Der Überschuss der Ersatzkassen sank von 206 auf 155 Millionen Euro.

AOK und Ersatzkassen versichern zusammen mehr als zwei Drittel der gesetzlich versicherten Bevölkerung.

Als Grund für den finanziellen Anstieg sieht die AOK ihr striktes Kosten- und Vertragsmanagement. Die Ersatzkassen hingegen machen die Fehlsteuerung durch den Finanzausgleich der Kassen für die unterschiedliche Entwicklung der Versicherer verantwortlich.

Durch die zunehmende Kritik gab Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) ein Gutachten zur Reformnotwendigkeit des Finanzausgleichs in Auftrag, das noch dieses Jahr im Herbst vorliegen soll.

 

Weitere Informationen

  • Lesezeit: ca. 1 Minute
Gelesen 1863 mal
Jasmin Clegg

Jasmin Clegg hat ihre Ausbildung als Physiotherapeutin 2009 an der Hogeschool Zuyd in Heerlen (NL) beendet.

Aus beruflichem und privatem Interesse hat sie zwischenzeitlich für zweieinhalb Jahre in Südafrika gelebt. Heute ist sie wieder in Deutschland und arbeitet in einer Physiotherapie-Praxis im Kölner Norden.

Nebenbei ist sie Lehrbeauftragte an der Hochschule Fresenius und arbeitet freiberuflich als Journalistin. Seit 2017 schaukelt sie den mobiLEOS Physio-Blog und hat daher immer viel zu tun.

Kontakt: clegg@mobileos.de

Schreibe einen Kommentar

Netiquette zählt: Dein Kommentar wird schnellstmöglich geprüft und freigeschaltet.

Diese Webseite verwendet Cookies, damit Sie als Besucher verschiedene Funktionen nutzen können und um die Nutzung der Webseite zu vereinfachen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.